Die Arminia-Spiele vom 12. bis 15. März 2016

F-Junioren (U9)

Samstag, 12. März 2016, Anstoß 13.30 Uhr

SpVg. Arminia 09 Köln - DJK Roland West U9  0:21 (0:13)

Schiedsrichter: Fair-Play-Liga

E-Junioren (U10)

Samstag, 12. März 2016, Anstoß 13.45 Uhr

SpVg. Arminia 09 Köln - DJK GW Nippes U10   0:7 (0:5)

Schiedsrichter: Fair-Play-Liga

E-Junioren (U11)

Samstag, 12. März 2016, Anstoß 14.15 Uhr

TFG Nippes 78 U11 - SpVg. Arminia 09 Köln    15:2  (5:0)

Schiedsrichter: Fair-Play-Liga

2. Mannschaft (KLD)

Sonntag 13. März 2016, Anstoß 13.00 Uhr

SpVg. Arminia 09 Köln - SC SW Köln III    0:1 (0:1)

Schiedsrichter: Kinefe Walde-Miskel (nicht angetreten)

 

Arminia verlor dieses Spiel gegen das Spitzenteam von SW Köln mehr als unglücklich. Da kein Verbandschiedsrichter erschien, übernahm ein Zuschauer von SW Köln die Spielleitung. Durch seine Entscheidungen fühlten sich die Arminia-Akteure häufig benachteiligt, was schon damit begann, dass der entscheidende Treffer durch einen Elfmeter in der 6. Minute der Nachspielzeit der 1. Halbzeit fiel. Er ließ auch zu, dass einfach zuviel Hektik auf dem Spielfeld herrschte. Dessen ungeachtet hätte Arminia das Spiel nicht verlieren müssen, hätte man nur einige der hervorragenden Torgelegenheiten nutzen können. Zudem besass SW Köln mit Pascal Schlößer einen überragenden Keeper, unstreitig der beste Mann auf dem Platz.

 

Arminia 09 spielte mit: Mohammed, Bro, Youssef, Ali, Rachid (ab 50. G. Mohamed), Hussein (ab 46. Al Mahamid), Al Mohammad, Dzhamil, Emere, May, Nwagairi (ab 46. Bakic)

1. Mannschaft (KLD)

Sonntag, 13. März 2016, Anstoß 15.00 Uhr

SpVg. Arminia 09 Köln - SV Agrippina Germania Köln II   6:1 (3:1)

Schiedsrichter: Kinefe Walde-Miskel

 

Ohne dass man den Eindruck hatte, dass sich die Arminia-Mannschaft ernsthaft verausgaben musste, gewann das Team gegen Agrippina deutlich mit 6:1. Das Ergebnis hätte auch locker zweistellig ausfallen können, wurde noch alleine dreimal das Aluminium getroffen, ferner hatte Kapitän Markus Alsdorf, der mehrfach alleine vor dem gegnerischen Keeper stand, auch drei Tore schießen können - aber es gibt schon einmal solche Tage. Dass Agrippina bereits in der 30. Minute einen Spieler mit einer Roten-Karte verlor, fiel nur bedingt ins Gewicht.

So blieb es bei Toren von Pierre Steinfeld (15. Min./1:0), Toni Reiß (28./2:0 und 70./5:1) sowie dem dreifachen Torschützen Reimund Reiß (42./3:1; 61./4:1; 76./6:1), das Gegentor zum 1:2 (35.) nach einem abgefälschten Schuss war lediglich ein Schönheitsfehler der ansonsten sehr sicher stehenden Abwehr.

Dass die Trainer Toni Reinhard und Heinz Wassmund zufrieden waren, läßt sich recht einfach nachvollziehen.

 

Arminia 09 spielte mit: Herzke, M. Reiß, Eßlinger, M. Müller (ab 80. Niedermeier), Monatsberger (ab 80. Streit), Steinfeld, Alsdorf, R. Reiß, Lücker, Süper und T. Reiß (ab 67. Z. Schmitz)

Dreifacher Torschütze: Reimund Reiß
Dreifacher Torschütze: Reimund Reiß

 

2. Mannschaft   (KLD)

Dienstag, 15. März 2016, Anstoß 19.30 Uhr

TuS Köln rrh. II - SpVg. Arminia 09 Köln   5:2 (4:1)

Schiedsrichter: Sascha Neu

 

Eine recht deutliche Niederlage musste die 2. Mannschaft von Arminia 09 beim Nachholspiel bei TuS rrh. Köln hinnehmen, wobei das Spiel schon zur Halbzeit (4:1) entschieden erschien. Zu allem Überfluss handelte sich Mohamad Hussein in der 78. Minute nach einer Unsportlichkeit noch eine Gelb-Rote-Karte ein.

 

Arminia 09 spielte mit: Z. Mohamed, Bro, Youssef, Ali, G. Mohamed, Meßner, Hussein, Dzhamil, Bakic (ab 46. Al Mohammad), Emere und Nwagairi.

Partner der SpVg. Arminia 09 Köln:

RheinFlanke gGmbH

Der direkte E-Mail-Kontakt zur SpVg. Arminia 09 Köln-Hauptverein

SpVg. Arminia 09 - Tischtennis-abteilung

Sei fair zum 23. Mann/Frau
Sei fair zum 23. Mann/Frau